IT DE EN ES

DIE ZUCKERPASTE

CLEOPAGOLD

Die Zuckerpaste CleopaGold ist vollkommen natürlich und besteht aus nur 3 Zutaten: Zucker, Wasser und Zitrone, die sie sogar essen macht!

Zuckerpaste enthält keine Konservierungsmittel, denn der Zucker ist allein schon ein ausgezeichnetes natürliches Konservierungsmittel. Eine hohe Zuckerkonzentration lässt einen hohen osmotischen Druck entstehen, sodass Bakterien und Keime sich nicht vermehren können, deshalb ist Zucker ein gutes Antiseptikum, aber auch ein gutes Narbenheilmittel und natürliches Narbenheilmittel. Die Zuckerpaste ermöglicht es, sehr feine Haare zu behandeln, sogar bei Psoriasis und Dermatitis. Zuckerpaste wird bei Körpertemperatur angewendet, und gemeinsam mit der Anwendungstechnik und der Entfernung, die sehr sanft ausgeführt werden muss, können auch die unteren Gliedmaßen trotz erweiterter oder brüchiger Kapillaren behandelt werden. CleopaGold verfügt über verschieden flüssige Zuckerpasten, sodass die Anwendung immer, zu jeder Jahreszeit, erfolgreich angewendet werden kann. Zuckerpaste wird sanft gegen die Wachsrichtung der Behaarung des zu enthaarenden Körperteils mittels einer besonderen, rupfenden Methode aufgetragen, und dann in Wuchsrichtung ebenso sanft wieder entfernt. In der Tat klebt Zuckerpaste nicht an der Haut, und aus diesem kann diese Behandlung als fast schmerzlos bezeichnet werden.

VORTEILE DER ZUCKERPASTE

  • Natürliche Inhaltsstoffe

    Natürliche Inhaltsstoffe

    Zuckerpaste hat natürliche Inhaltsstoffe: Zucker, Wasser und Zitrone. Sie ist sogar zum Verzehr geeignet.

  • Zuckerpaste wird nicht warm aufgetragen

    Zuckerpaste wird nicht warm aufgetragen

    Sie wird einer Temperatur von 35°- 37°C, also bei Körpertemperatur, aufgetragen.

  • Zuckerpaste ist wasserlöslich

    Zuckerpaste ist wasserlöslich

    Zuckerpaste kann einfach von Haut, Kleidern und Instrumenten entfernt werden.

  • Zuckerpaste klebt nicht an der Haut

    Zuckerpaste klebt nicht an der Haut

    Zuckerpaste klebt nicht an der Haut. Deshalb ist eine besonders sanfte Epilation, sogar bei Psoriasis, möglich.

  • Zuckerpaste ist sehr preisgünstig

    Zuckerpaste ist sehr preisgünstig

    Eine einzige kleine Menge kann für einen längeren Zeitraum, also für den gesamten Zeitraum der Behandlung, verwendet werden.

  • Zuckerpaste ist weniger schmerzhaft

    Zuckerpaste ist weniger schmerzhaft

    Zuckerpaste respektiert die Haut, denn sie klebt nicht und ist deshalb weniger schmerzhaft als Enthaarungswachs.

  • Non spezza i peli

    Die Haare brechen nicht

    Die Haare brechen nichtEines der häufigsten Probleme bei der Epilation mit Wachs ist das Brechen der Haare, das zum Großteil durch das Zupfen gegen die Wachsrichtung der Haare entsteht. Zuckerpaste bricht die Haare nicht, sondern zieht diese in die natürliche Wachstumsrichtung des Haares heraus. Zuckerpaste wird gegen die Wachstumsrichtung aufgetragen, klebt am Haare tief fest und reißt es heraus, ohne es dabei abzubrechen.

  • Zuckerpaste kann auch kurze Haare entfernen

    Zuckerpaste kann auch kurze Haare entfernen

    Die Besonderheit der Anwendung von Zuckerpaste entgegen der Wachstumsrichtung ermöglicht das erfolgreiche Entreißen von auch sehr kurzen Haaren, und hinterlässt das angenehme Gefühl einer perfekt epilierten Haut.

  • Zuckerpaste ist sehr hygienisch

    Zuckerpaste ist sehr hygienisch

    Die Zuckerpaste ist hypoallergen, und da der Zucker ein natürliches Antiseptikum ist, entsteht auch keine Follikulitis. Während der Anwendung werden außerdem Nitrilhandschuhe verwendet. Anmerkung: In der Vergangenheit wurde der Zucker zur Verhinderung von wunden Stellen und für die Beschleunigung des Heilungsprozesses verwendet.

  • Länger anhaltende Wirkung

    Länger anhaltende Wirkung

    Die perfekte Entfernung des Haares, einschließlich der Haarwurzel bei langem und kurzem Haar, ermöglicht eine lang anhaltende Wirkung.